Mit Incebel den Regenwald retten!

„Der Schutz des Regenwaldes sollte unser Morgen- und Abendgebet sein“, sagte der Kritiker Hagen Rether 2015 in einem Fernsehauftritt. Jede Minute wird eine Regenwaldfläche in der Größe von 36 Fußballfeldern dem Erdboden gleichgemacht. Jeden Tag wird eine Fläche, die so groß ist wie Köln, zerstört und beinahe die Hälfte des ursprünglichen Waldbestandes ist schon verschwunden. Dabei wissen wir alle, was am Regenwald dranhängt.

Ein Hektar Regenwald hat mehr Arten als der ganze Europäische Kontinent und zudem sind Regenwälder die Apotheken der Welt. Etwa 25 Prozent der modernen Medikamente werden von dort abgeleitet. 70 Prozent der Pflanzen, die nützlich gegen Krebs sind, kommen nur im Regenwald vor.
Es ist uns als Unternehmen sehr wichtig, aktiv gegen den Klimawandel vorzugehen. Regenwälder regulieren weltweit die Temperaturen mit und beeinflussen indirekt Meeresströmungen, Windmuster und Regenfälle. Fast 90 Prozent aller Menschen, die in extremer Armut leben, sind auf den Regenwald als Existenzgrundlage angewiesen.

Daher hat sich Incebel etwas Besonderes ausgedacht: Ab sofort gönnen Sie sich bei uns nicht nur Zeit für sich, sondern retten nebenher noch den Regenwald. Sobald Sie ein 10er-Paket bei uns buchen, spenden Sie automatisch für einen Regenwald Baum im Esquinas-Wald in Costa Rica und bekommen auch eine Urkunde für Ihren Baum.

Die Spende geht an den Verein „Regenwald der Österreicher“, der in Costa Rica Waldland kauft und wiederbewaldet. Pro Hektar werden etwa 800 Bäume aus 100 Arten gepflanzt, um den bereits zerstörten tropischen Regenwald naturgetreu wiederherzustellen.

Tun Sie etwas für sich und Ihre Umwelt – kommen Sie zu Incebel!

Share It