FAQ Corona-Virus

Wie ist die hygienische Sicherheit bei Incebel gewährleistet?

Wie auch zuvor tragen wir bei den Behandlungen Einweg-Handschuhe und bei den Gesichtsbehandlungen sowie Microblading einen Mundschutz. Hygienische Maßnahmen werden nach wie vor – jetzt aber nochmal verstärkt – durchgeführt. Alle Instrumente, Oberflächen und Geräte werden weiterhin vor und nach den Behandlungen gereinigt und desinfiziert. Unser Institut unterliegt einer strengen Hygiene-Verordnung, die jedes Jahr überprüft wird.

Gibt es bei Incebel Desinfektionsmittel zu kaufen?

Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir vermehrt MicroSilver Produkte bestellt und haben Seifen, Sprays und Cremes auf Lager. MicroSilver wirkt antibakteriell, antiviral, desinfizierend und entzündungshemmend. Es unterbricht lebenswichtige Prozesse von Bakterien und macht mit dieser Fähigkeit auch Mikroben wie Viren und Pilze unschädlich.

Ist euer Institut derzeit geschlossen?

Die österreichische Regierung hat als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen, dass alle Geschäfte (ausgenommen Lebensmittelverkauf, Apotheken, Drogerien, Tankstellen) von Montag, 16.03.2020 an geschlossen werden sollen. Davon sind auch wir betroffen. Wir freuen uns allerdings schon jetzt darauf, euch bald wieder persönlich in unserem Institut verwöhnen zu dürfen!

Gibt es Online-Beratungen?

In dieser Zeit müssen wir alle zusammen stehen, daher bieten wir kostenlose Online-Beratung für euch an. Holt euch per Mail oder telefonisch einen Termin, und wir nehmen uns Zeit für euch und beraten euch per Video-Chat zu euren Hautproblemen. Individuelle Beratung von uns Zuhause zu euch nach Hause <3

Wie kann ich Kontakt zu Incebel aufnehmen?

Wie gewohnt sind wir auch jetzt per Mail beauty@incebel.at
oder telefonisch unter +43 664 497 83 66 zu erreichen.

Share It